Verzinkerei Geschwister Dlugosch GmbH

wir machen Sie rostlos glücklich

Schleuderverzinkung

Bei der Schleuderverzinkung handelt es sich um ein spezielles Verfahren

zur Verzinkung von Kleinteilen.

Das besondere an dem Verfahren ist, das unmittelbar nach dem eigentlichen Verzinkungsvorgang,

das verzinkte Material in einer Zentrifuge bei hoher Drehzahl "geschleudert" wird.

Dadurch wird das überschüssige Zink noch im flüssigen Zustand von der Materialoberfläche

entfernt. So entsteht eine gleichmäßige Oberfläche.


Diese Art der Verzinkung können wir sowohl in Normaltemperatur als auch in Hochtemperatur anbieten.

Hochtemperatur ist durch die sehr geringe Schichtstärke besonders für Gewindeteile, Schrauben,

Schaniere und sonstige Materialien, die spezielle Passungen fordern,  besonders gut geeignet.

Das optische Erscheinungsbild bei der Hochtemperaturverzinkung weicht allerdings stark von der 

Normaltemperaturverzinkung ab. Bei Normaltemperatur ist die Oberfläche hell silbrig, 

bei Hochtemperatur matt grau.